Home |  Impressum |  Sitemap |  KIT

Projektgruppe "Praxis der Forschung": Wintersemester 2012/2013

Aktuelles

27.09.13: 1. Abschlusspräsentation der Lehrveranstaltung: Praxis der Forschung, 09:00 - ca. 11.30 Uhr in Raum 301
12.07.13: Roadmap aktualisiert
18.06.13: Raum für die Begleitveranstaltung am 15.07.13 ist HS -102
17.06.13: Termine aktualisiert
28.05.13: Folien zur Vortragsgestaltung verlinkt
27.05.13: Weitere Termine der Begleitveranstaltungen stehen fest
13.05.13: Termine der ersten Begleitveranstaltungen stehen fest
18.10.2012: Termin der Informationsveranstaltung (WiSe 2012/13), 13:15-14:00 Uhr in Raum -102 (Gebäude 50.34)
28.09.2012: Webseite online


Lernziele

Ziel der Projektgruppe ist es, die Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens am Beispiel eines Forschungsprojekts im Bereich der Formalen Methoden der Softwareentwicklung oder des Mobile und Pervasive Computings zu erlernen. Zudem soll die Arbeit in der Projektgruppe auf eine Masterarbeit mit ausgezeichnetem wissenschaftlichen Hintergrund hinarbeiten.
Lernziele sind zum einen der Erwerb fundierter Kenntnisse im Bereich der Formalen Methoden oder im Bereich Mobile und Pervasive Computing und zum anderen der Erwerb der Grundkenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens. Diese umfassen das Kennenlernen wissenschaftlicher Forschungsmethoden und Strategien bei der Durchführung wissenschaftlicher Projekte, sowie das Erstellen wissenschaftlicher Publikationen und die Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse.

Projektthemen

Im Wintersemester 2012/2013 gibt es zwei Gruppen mit unterschiedlichen Themen:

  1. Projektgruppe Formale Methoden der Softwareentwicklung: Regression Verification
  2. Projektgruppe Mobile und Pervasive Computing

Organisatorisches

Die Gruppengröße sollte zwischen 2 und 5 Teilnehmern liegen. Die Dauer des Projekts erstreckt sich über zwei Semester und wird von Informationsveranstaltungen u.a. zu den Themen "Erstellen von Arbeitsplänen für wissenschaftliche Projekte" und zum "Erstellen wissenschaftlicher Publikationen", sowie zur "Präsentation von wissenschaftlichen Arbeiten" begleitet.
Die genauen Veranstaltungen und die Termine sind wie folgt:

Begleitveranstaltungen

Themen der Begleitveranstaltungen
Wissenschaftliche Forschungsmethoden
Erstellen von Arbeitsplänen für wissenschaftliche Projekte
Strategien der Durchführung wissenschaftlicher Projekte
Literaturrechereche und Analyse verwandter Arbeiten (Stand der Forschung) zu einem wissenschaftlichen Problem
Erstellen wissenschaftlicher Publikationen
Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten
Evaluation wissenschaftlicher Arbeiten
Arbeiten in wissenschaftlichen Teams

Material

  • Springer LNCS Format: Style-Dateien
  • Christian W. Dawson, Projects in Computing and Information Systems -- A Student's Guide, Addison Wesley

Ablauf

Die Dauer der Projektgruppe beträgt zwei Semester.

1. Semester

Im ersten der beiden Semester liegt der Fokus auf dem wissenschaftlichen Problem, den verwendeten Methodiken zur Lösung des Problems, die Analyse der verwandten Arbeiten sowie der Durchführungs- und Evaluierungsplan.

Prüfungsleistungen:

  • Vortrag und Ausarbeitung "Stand der Technik"
  • Antrag schreiben, bzw. mitentwickeln
  • Abschlusspräsentation
  • Mündliche Prüfung über den gesamten Semesterinhalt (alle eigenen Arbeiten und die Begleitveranstaltungen)

2. Semester

Im zweiten Semester liegt der Fokus der Projektgruppe auf den durchgeführten Arbeiten sowie auf deren Ergebnissen. Eine ca. 15-seitige wissenschaftliche Ausarbeitung ist ein Ergebnis des zweiten Semesters.

Prüfungsleistungen:

  • Dokumentation des Projekts (je nach Lehrstuhl)
  • Wissenschaftliche Ausarbeitung
  • Abschlusspräsentation
  • Mündliche Prüfung über den gesamten Semesterinhalt (alle eigenen Arbeiten und die Begleitveranstaltungen)

Begleitmaterial

Die in den Semestern angebotenen "Praxis der Forschung" Module können im Modulhandbuch nachgelesen werden.