Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  KIT

Formale Systeme II: Theorie

Vorlesung im Sommersemester 2020

Prof. Dr. Bernhard Beckert, Dr. Mattias Ulbrich


Zielgruppe: Master Informatik
Umfang: 3 SWS / 5 Leistungspunkte,
optional weitere 3 SWS / 5 Leistungspunkte (s.u.)
Vertiefungsfächer: Theoretische Grundlagen
Ort: urspr. SR 236 (Geb. 50.34)
Die Vorlesung wird online stattfinden (s.u.)
Zeit: Dienstag, 11:30 - 13:00 Uhr
Freitag, 11:30 - 13:00 Uhr
Erstmals: 21.04.2020
Veranstaltungs-Nr.: 24608
ILIAS-Kurs: Link

Aufgrund der derzeit außergewöhnlichen Situation verursacht durch die Covid-19-Pandemie wird diese Veranstaltung als Online-Vorlesung starten. Die Vorlesung wird aber auf jeden Fall angeboten.

Informieren Sie sich auch auf der Ilias-Seite der Vorlesung!
Die Ilias-Seite wird häufiger aktualisiert.

Bitte melden Sie sich im Ilias-Kurs an, wenn Sie an der Vorlesung teilnehmen möchten.

Wir planen, diese Lehrveranstaltung in Form einer Televeranstaltung mit dem Prinzip des unterstützten Selbst-Erarbeitens anzubieten. Dazu werden wir einerseits Videos aufzeichnen, die die Inhalte der Vorlesung anhand der erstellten Folien vermitteln. Wir werden aber auch Aufgaben in den Videos und auf Aufgabenblättern zusammentragen, die dann in Video-Sitzungen, die wir in Zoom durchführen, gemeinsam gelöst und besprochen werden. (vergleichbar mit dem Format Vorlesung und Übung/Tutorium)

Ein weiteres neues Element dieser Vorlesung ist das vorlesungsbegleitende Forschungspraktikum (siehe unten).

Inhaltsübersicht

Geplant sind die folgenden Inhalte der Vorlesung:

  • Grundlagen der modalen/dynamischen Logik
    • Propositional Dynamic Logic (PDL)
    • Vollständigkeit der PDL
    • Relative Vollständigkeit der DL erster Stufe
    • Tableaukalküle
  • Separation Logic
  • Deduktive Verifikation hybrider Modelle
  • Axiomatische Mengenlehre nach Zermelo-Fraenkel
  • Mehrwertige Logik
  • Logik in der Sozialwahltheorie
  • ...

Es kann noch zu kurzfristigen Änderungen des Curriculums kommen.

Vorlesungsbegleitendes Forschungspraktikum (neu)

Als Neuheit in diesem Semester bieten wir neben der Vorlesung ein optionales begleitendes Forschungspraktikum im Umfang von insgesamt 5 LP (davon 2 SQ) an. Hierbei handelt es sich um ein Projektpraktikum, in dem über das ganze Semester an einem Thema gearbeitet wird (und nicht an verschiedenen Aufgabenblättern). Zu Beginn der Vorlesung werden Themen vorgestellt, für die sich die Teilnehmer:innen bewerben können. Das Forschungspraktikum basiert thematisch auf in der gekoppelten Vorlesung vermittelten Inhalten. Die praktische Forschungsaktivität ist Teil einer (größeren) Forschungsaktivität des Lehrstuhls und trägt zu deren Erfolg bei.

Beispiele für solche Forschungsaktivitäten sind etwa die Entwicklung eines Prototypen oder die Durchführung einer Evaluation (u.ä.). Am Ende des Semesters werden die Ergebnisse des Forschungspraktikums auf 3 bis 5 Seiten dokumentiert, sowie im Rahmen eines Kolloquiums in etwa 15 Minuten präsentiert und in einer anschließenden Fragerunde diskutiert.

P.S.: Dieses Praktikum war schon vor der Covid-19-Situation geplant, bietet sich jetzt aber besonders zur Vertiefung des Stoffes an.

Weitere Informationen zum Thema Forschungspraktikum ...

Materialien

werden wir in diesem Jahr im Ilias-Kurs bereitstellen.